Laden ...

SY Swan 48

Sparkman & Stephens

Nautor Swan DANTES Bau Nr. 43

Nautor SWAN Dantes im ersten Reff, in Rauschefahrt

Entstehung

Es gibt sicher nur eine Handvoll Yachtkonstrukteure, die man in einem Atemzug mit Olin Stephens nennen kann.
Die Entwürfe des US Amerikaners, der zusammen mit seinem Bruder Rod und Drake Sparkman  mitten in der großen Wirtschaftsdepression 1929 in New York das Designbüro „Sparkman & Stephens“ gründete, stehen noch heute für die Symbiose aus Eleganz, Seetüchtigkeit und Geschwindigkeit.
Die Zusammenarbeit von „S&S“ und der in den 60er Jahren in Finnland gegründeten Werft „Nautor“ war von Beginn an sehr fruchtbar. Der Aufstieg der kleinen, unbekannten Werft am Ende der Welt in die Weltelite der Yachtbauer gelang allerdings mit einer Sensation.
Der mexikanische Industrielle Ramon Carlin entschied sich für eine soeben aufgelegte S&S Swan 65 um mit einer Rookiecrew aus Familienmitgliedern und Freunden im Jahr 1973 an der Erstauflage des „Whitbread round the World“ Rennens (heute Volvo Ocean Race) teilzunehmen.
Anfangs belächelt fuhr er der gesamten Segelelite um die Ohren und gewann. Der Rest ist Geschichte.

Auch die von Nautor Swan in Finnland gebaute Yacht DANTES,  wurde  in den 60er Jahren vom Konstruktionsteam der Firma Sparkman und Stephens als Oceanracer, gerade für lange Passagen gezeichnet. Die Yachten aus dem Hause Sparkmann und Stephens gelten auf Grund ihrer Rumpfform als extrem Seetüchtig,  gerade auf Kursen am Wind.  An der Kreuz sind diese Yachten einfach fantastisch zu segeln.

Zu der Konstruktion von Olin Stephens erfährt das Schiff durch die legendär gute Bauausführung der Werft Nautor Swan in Finnland eine bislang im Yachtbau nicht erreichte Qualitätsstufe. Die Swan DANTES trägt die Bau Nr. 43 von 46 gebauten Schiffen.
Sie wurde 1976 gebaut.

In den 2000er Jahren wurde sie von Grund auf überholt. Bis auf den extrem stabilen Rumpf wurde alles erneuert. Die Elektrik komplett, eine Maschine von Yanmar, ein Generator von Fischer Panda, ein komplettes auf Maß gefertigtes Rigg von Reckmann, Instrumente von Raymarine, neue Tanks und Pumpen, Einzelne Kojen für jedes Crewmitglied.

Ein neues Schiff in einer klassischen Konstruktion. Bereit für die Seefahrt unter Segeln.

Ausrüstung

Die Swan 48 „DANTES“ Bau Nr. 43 ist nach einer kompletten Überholung auf dem neuesten Stand der Technik. Ein für diese Yacht perfektes 3-Saling Rigg von Reckmann, Tommy Sails, Generator und elektrische Winschen wurden neu eingebaut.

SCHIFFSDATEN
Design:Sparkman & Stephens
Baujahr:1976 bei Nautor / Finnland
Abmessungen:L: 14,64m   Br: 4,15m   Tg: 2,40m
Belegung:5 Mitsegler
Crew:Skipper
Revier:Nordsee, britische Inseln, Schottland
Rufzeichen:D E I U
MMSI:211190770
Segelzeichen:GER 5762
Heimathafen:Bremen
Flagge:Deutschland
Belegung:max. 5 Personen
Liegeplatz:nach Törnplan
An Bord:nach Törnplan
Von Bord:nach Törnplan

8 Pers. Rettungsinsel, 8 autom. Rettungswesten, 8 Lifebelts mit persönlichem AIS zur Bordrettung, UKW See-Funk, Liveline an Deck, 2 Lenzpumpen manuell, 1 Lenzpumpe elektrisch, 1 Lenzpumpe motorgetrieben, Seenotsignalmittel, 4 Feuerlöscher, 1 Notpinne, Ankerball, Motorkegel, Wantenschneider, Erste Hilfe Kasten

Groß-Segel (mit drei Reffs), Genua II, III, IV, Leicht- & Starkwind-Spinnaker, Code-Zero, Kuttersegel, Trysegel, Sturmfock

An Deck:
1 CQR / 1 Danforth, 1 Spi-Baum, 1 Jokey-Pole, 10 Andersen Winden, 6 Fender, 4 Festmacher, Kicker, Schoten, Bullentalje, Schleppleine, 1 Bootshaken, 70m Ankerkette
Unter Deck:
Gasherd / Backofen, Kühlschrank, Dieselheizung, Stereoanlage, Druckwasser w/k, 2 WC, Generator

Die Geschichte des Unternehmens S&S

1929 S&S wurde gegründet vom Yacht-Broker Drake Sparkman und Olin Stephens, 21 Jahre
1929 Design 52 ft Yawl  DORADE für Roderick Stephens
1933 Design 53 ft Yawl STORMY WEATHER
1935 Olin’s jüngerer Bruder Rod tritt in die Firma ein.
1938 Design 72 ft Yawl BARUNA
1949 Design 72 ft Yawl BOLERO
1963 Design 72,95 ft Yawl GERMANIA VI, Werft A&R
1967 Design 12 M Americas Cup INTREPID
1967 Design Swan 36, erste Konstruktion für Nautor nach Finland geliefert.
1982 Olin Stephens  geht mit 74 Jahren in den Ruhestand
2004 S&S begeht das 75.Firmenjubiläum, Olin Sterphens  ist 96 Jahre alt.
2008 am 13.September verstirbt Olin Stephens im Alter von 100 Jahren.
S&S zeichnete für Nautor von 1967 bis 1979 die Swan-Typen:
36 / 37 / 38 / 40 / 41 / 411 / 43 / 431 / 44 / 47 / 48 / 55 / 57 / 65 / 76